Tim Jakobs

Tim Jakobs berät schwerpunktmäßig zur Konfliktlösung und führt Gerichtsprozesse und Schiedsverfahren, insbesondere in haftungsrechtlichen Angelegenheiten.

Langjährige Erfahrung hat er im Bereich der Großschadenabwicklung (insbesondere nach Industrieunfällen und im Eisenbahnbereich), Organhaftung (D&O), Produkthaftung und Gewährleistung (v.a. Automotive, Anlagenbau) und bei Streitigkeiten mit Insolvenzbezug.

Seine forensischen Kenntnisse nutzt Herr Jakobs auch für die präventive, vertragsgestaltende Beratung. Darüber hinaus begleitet Herr Jakobs seit vielen Jahren Restrukturierungsprojekte.

  • 1999-2005 Studium an den Universitäten Passau, Würzburg und King’s College, London
  • 2005-2007 Referendariat im OLG Bezirk Frankfurt am Main (Stationen u.a. bei Freshfields und Sidley Austin)
  • 2008-2014 Noerr LLP, zuletzt Associated Partner
  • 2012-2013 Visiting Associate bei Paul, Weiss, New York City
  • 2014-2020 EBA Endrös-Baum Associés, Partner
  • Seit 2018 Lehrauftrag zum Thema “grenzüberschreitende Streitigkeiten“ an der LMU – Munich Centre for Dispute Resolution.
  • Seit 2021 KJK Kolmann Jakobs Kramer, Partner
  • Verschiedene Insolvenzverwalter und Sachwalter bei der Durchsetzung von Haftungs- und Anfechtungsansprüchen
  • Verschiedene (ehemalige) Organe bei der Abwehr von Haftungsansprüchen
  • Großbank und Autohersteller in zahlreichen, oftmals gerichtlichen, Auseinandersetzungen mit Insolvenzbezug
  • Stahlwerk bei Abwehr von Ansprüchen gegen Stromkonzern
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung von verschiedenen Eisenbahnverkehrsunternehmen, Leasinggebern und Dienstleistern im Zusammenhang mit Großschadenereignissen (Sach- und Personenschäden nach Unfallereignissen im Personen- und Güterzugbereich)
  • Ausarbeitung und Verhandlung eines Entschädigungskonzepts nach Industrieunfall
  • Gerichtliche Betreuung von Rückrufkostenregressen in der Automobilindustrie
  • Tätigkeit als Parteivertreter und Schiedsrichter in diversen Schiedsverfahren (DIS, ICC, ad hoc)
  • Post M&A-Streitigkeit nach Kraftwerkskauf
  • Regelmäßige Beratung verschiedener mittelständischer Mandanten in vertragsrechtlichen Angelegenheiten, insbesondere mit Automotive-Bezug
  • Mitarbeit bei verschiedenen Restrukturierungsprojekten (grenzüberschreitende Insolvenzen, Eigenverwaltung)
  • Autor in: Cranshaw, Paulus, Michel – Bankenkommentar zum Insolvenzrecht
Scroll to Top